Private Bank

Private Bank

Kunde
Private Bank

Industrie
Finanzwirtschaft

Thema
Inspirierende Führungskräfte

Ziel
Höhere Qualität bei der Mitarbeiterführung in einer Privatbank dank neuer Feedback-Kultur

Unser Team

Géraldine Besse

Senior Consultant

Jean-Marie Lagaillardie

Training Consultant

Philippe Bazin

Training Consultant

We Sense

Bei einer Privatbank in der Schweiz stellten sich mehrere Management-Herausforderungen: Die Führungskräfte agierten sehr kundenbezogen, während die Leitungsfähigkeiten zu wünschen übrig ließen. Allgemein blieben die Vorgesetzen mehr auf ihre Expertenrolle fokussiert als auf ihre leitende Position – beispielsweise mit der Folge, dass Leistungsbeurteilungen gar nicht oder allenfalls auf unangebrachte Weise durchgeführt wurden.

We Bridge

Es galt, den Führungskräften ihre Rolle besser zu vermitteln, an wesentlichen Führungsfähigkeiten zu arbeiten, die Teamarbeit zu fördern und das Performance-Management weiterzuentwickeln.

We Design

Krauthammer konzipierte gemeinsam mit dem Kunden ein fünftägiges AMP-Training („Advanced Management Programme“) mit Schwerpunktthemen wie „Steigerung der Führungskompetenz“, „Aufbau von Hochleistungsteams“ und „Ergebnisorientierung/Zukunftsfähigkeit“. Individuell auf das Alltagsgeschäft der einzelnen Führungskräfte abgestimmte Übungen gehörten ebenso zum Programm wie Persönlichkeitstests (TTI-Success-Insights-Analyse) sowie ein Team-Feedback (361-Grad-Analyse) vor Beginn des Trainings.

We Facili'train

Zwischen den Trainingssitzungen halfen den Managern einstündige Coachinggespräche mit dem Trainer dabei, die individuellen Situationen bzw. Herausforderungen zu bewältigen. Zusätzlich wurden „Lunch and Learn“-Sitzungen zu spezifischen Themen (beispielsweise Diversität) angeboten.

Über 90 Führungskräfte nahmen am AMP teil.

You Drive

Die Trainingsteilnehmer berichteten danach, dass sich ihre Teamleitung durch das Training grundlegend veränderte. Die Führungskräfte fühlen sich ihrer Rolle nun besser gewachsen, insbesondere mit Blick auf Konfliktmanagement, Leistungsbeurteilungen und Neuausrichtungsbesprechungen. Auch die Feedback-Kultur in der Bank wurde verbessert, da alle Manager eine 361-Grad-Analyse durchliefen. Der Krauthammer-Trainer ging dabei in enger Zusammenarbeit mit den einzelnen Führungskräften die jeweiligen Rückmeldungen und damit verbundenen Erwartungen durch, um mögliche Interpretationen und Reaktionen darauf unter Einsatz von Krauthammer-Instrumenten zu klären. 

Die TTI-Beurteilung half den Managern, ihr eigenes Verhalten besser zu verstehen, ihre bevorzugten Verhaltensweisen zu erkennen und sich bewusst zu werden, dass unterschiedliche Handlungsweisen auch unterschiedliche Herangehensweisen erforderlich machen.

Ein weiteres positives Ergebnis: Die Einstellung in Bezug auf Trainings wurde verändert. Am Anfang nahmen einige nur recht zögerlich teil. Danach brachten die Führungskräfte zum Ausdruck, dass sie das Training sehr nützlich fanden und weiterempfehlen würden – aufgrund der vertrauensvollen und sicheren Umgebung, der Dynamik in der Gruppe sowie des unterstützenden, kompetenten Trainers. Daraus ergaben sich unerwartete positive Auswirkungen auf die Talententwicklungskultur.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, stellen wir die Verbindung zu einem Mitarbeiter her, der Ihnen Antworten geben kann.