Krauthammer

Top-Management 7

Eine Veränderung voraus sein

Einleitung

Dieses Programm wurde für Top Manager entwickelt, die für das Wachstum des Unternehmens verantwortlich sind, Veränderungsprozesse initiieren und begleiten und die Potenziale von Mitarbeitern erkennen, fördern und nutzen wollen.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Vorstände, Verantwortliche für Unternehmensstrategien

Ziele

  • Ein menschenorientierter Managementstil
  • Veränderungen und Krisen meistern
  • Ausrichtung an die Entwicklungsstufe des Einzelnen
  • Überzeugend in der Öffentlichkeit sprechen
  • Überzeugend in der Öffentlichkeit sprechen
  • Optimierung von Entscheidungsfindungsprozessen
  • Stressbewältigung durch starkes Selbstbewusstsein
  • Das Publikum inspirieren

EUR 7135

Daten Sep 19, 2018
Oct 19, 2018
Nov 16, 2018
Dec 10, 2018
Jan 18, 2019
Feb 11, 2019
Mar 11, 2019
Sprache Französisch
Region Paris
Kontakt Paris, Frankreich

(+33) (0)1 44 69 60 00

info.paris@krauthammer.com

* Die Investition (exkl. MwSt) beinhaltet das komplette Trainingsmaterial und die Verpflegung.

Lernprozess

learning journey

Direkte Interaktion

Classroom training

Präsenztraining

Unentbehrliches Format für das Lernen und Üben durch Rollenspiele und Real-play

Learning goals

Lernzieldiskussion mit N+1

Einbeziehung des Managements in den Lernprozess als wesentlicher Faktor für einen effektiven Lernerfolg

Virtuelle Interaktion

361

361-Grad-Online-Evaluierung

361-Grad-Schnappschuss zum Verhalten

Positive Mirror

Positive Mirror-Tool

Übermittlung positiver Rückmeldungen

Eigenständiges Lernen

Elearning

E-Learning-Module und Videos

Umfangreiche Auswahl an digitalen Inhalten

Memo card app

Memo-Card-App

Hilfreiche Erinnerungsstützen stets griffbereit

Serious games

Serious games

Serious games, die kaum realistischer sein könnten

Portal

Koach, das Lernerfahrungssystem

Multifunktionale, nutzerzentrierte Plattform für eine intensive Lernerfahrung und Steigerung des Lernengagements

On the job practice

On-the-job-Anwendung

Unsere Lernprozesse regen in größtmöglichem Umfang zur Umsetzung in der täglichen Arbeitspraxis an. Wir sorgen für Möglichkeiten, Rückmeldungen zu geben und Erfolge mitzuteilen.

Inhalt

Tag 1

  • Die Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation
  • Ablehnung der Vision: Die Bedeutung erklären, Zusammenhang zwischen Motivation und Leistungsvermögen, Ziele erreichen
  • Veränderung und Übergang: Emotionale Reaktionen auf gravierende Änderungen
  • Die „Entdeckungsstufen“: Vom naiven Enthusiasmus zur Projektimplementierung
  • Delegation und Verantwortungsübertragung: Sich auf jede Person, entsprechend ihres Entwicklungsstandes, einstellen

Tag 2

  • Aktives Zuhören: Andere verstehen, Lösungen von morgen aufdecken
  • Leistungssteuerung: Resultate analysieren, Kompetenzen beurteilen, Leistungspotenziale fördern
  • Lob: Ein Prozess der Anerkennung und des Respekts für den Erfolg
  • Ankündigung einer Veränderung: Argumentationsketten für das größtmögliche Verständnis

Tag 3

  • Umgang mit Stress: Definition und Gründe: Rationale und irrationale Druckempfindungen
  • Selbstkontrolle: Positiv auf Einwände und Aggressionen reagieren
  • Einstellungen und Methoden, um eine konstruktive und ausgewogene Kommunikation herzustellen
  • Rollen: Die Balance zwischen Berufs- und Privatleben halten
  • Entscheidungen treffen und sie mitteilen: wie man seine Fehler eingesteht

Tag 4

  • Der holistische  Manager: Hierarchien respektieren, Projekte durchsetzen, Orientierung geben
  • Verhandlung: Die grundlegenden Einstellungen für eine bessere Übereinkunft verbessern die Partnerschaft
  • Umgang mit Einwänden: Die Suche nach der positiven Absicht
  • Die Meta-Botschaft: Was wir sagen, wie wir es sagen und wie der Andere es versteht

Tag 5

  • Leistungsanalyse: Planung und Kontrolle
  • Das Tadelgespräch: Wenn das Unternehmen seine Werte bewahren und der Mitarbeiter sein Verhalten ändern muss
  • NEIN sagen: Eine schwierige Entscheidung ankündigen, damit sie verstanden und akzeptiert wird
  • Unternehmenskultur: Festlegung eines konkreten Rahmens von Verhaltensregeln und -prinzipien, die für alle gelten

Tag 6

  • Konfliktbewältigung: Von der Auseinandersetzung zur Vermittlung oder Schlichtung
  • Verhandlung mit Gruppen: Vie Vorbedingungen, um Verbündete zu finden
  • Reklamationen: Annehmen, verhandeln, sich verpflichten und Zufriedenheit erreichen
  • Widerständen souverän begegnen und die Führung beibehalten

Tag 7

  • Motivation: 10 goldene Regeln für den Top-Manager
  • Meetings leiten: von der Arbeitssitzung zum Informationstransfer
  • Kreativität: Verbinden des Spannungsfeldes – Träumer, Macher, Kritiker
  • Der Manager-Coach: Kontinuierliche Förderung der Mitarbeiterpotenziale
  • Manager des Jahres: Abschluss mit besserer Selbstkenntnis

Anmelden PDF Herunterladen

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, stellen wir die Verbindung zu einem Mitarbeiter her, der Ihnen Antworten geben kann.