Anna Papadopoulou

Partner Trainer

Dank ihres Einfühlungsvermögens kann Anna anderen Menschen dabei helfen, verborgene Talente zu erkennen und zu nutzen.

  • Griechenland
  • Griechisch, Englisch
  • LinkedIn
Anna Papadopoulou | Krauthammer Partner Trainer | DE
 

Informationen

Anna ist eine leidenschaftliche Beraterin und pragmatische Problemlöserin, die sich auf die Entwicklung von Trainings konzentriert, um das Engagement zu steigern, die Entwicklung der Mitarbeiter mit der Mission des Unternehmens in Einklang zu bringen, die Leistung von Teams und Einzelpersonen zu fördern und eine Organisation in einem herausfordernden Unternehmensumfeld zu entwickeln.

Ein Schlüsselfaktor für das Verständnis und die Entwicklung der echten Belastbarkeit und des Engagements, das es braucht, um Denkweisen ständig in Frage zu stellen, ist ihre mehr als 12-jährige Erfahrung im Bankensektor, im Einzelhandelsnetzwerk und im Bereich der Prozessoptimierung, wo sie Innovationsprojekte und die digitale Transformation vorantrieb, indem sie allen Beteiligten den Weg ebnete und datengetriebene Erkenntnisse lieferte.

Anna hat ein tiefes Einfühlungsvermögen und Interesse daran, anderen dabei zu helfen, ihre eigenen unerforschten Talente zu entdecken und zu meistern, und setzt daher auch Best-Practice-Techniken ein, um objektive und ansprechende Assessment Center durchzuführen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Denkweisen zu hinterfragen und mit ihrem enthusiastischen und positiven Einfluss motiviert sie Menschen dazu geschäftliche Herausforderungen in persönliche Erfolgsgeschichten zu verwandeln.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, bringen wir Sie mit einem zuständigen Mitarbeiter in Kontakt.

Kontaktieren Sie uns
 

Lerntools

Unsere Lerntools sind darauf ausgelegt, nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken. Mit einer Mischung aus verschiedenen Lernkomponenten stimmen wir die Tools speziell auf Ihre Geschäfts- und Entwicklungsanforderungen ab.

Anwendung im Alltag
Anwendung im Alltag

  • Der entscheidende Faktor, um vom Lernprozess zu profitieren: das Gelernte anwenden! 
  • Maßnahmenpläne werden bereits im Schulungsraum erstellt …
  • … damit die Teilnehmer ihren Fortschritt anhand der eigenen Messlatte im Alltag beurteilen können.

Intensives Präsenztraining
Intensives Präsenztraining

  • Lebhafte, interaktive Trainingstage bilden das Rückgrat des Lernprozesses.
  • Positive Konfrontation und Rückmeldung stimulieren Verhaltensänderungen.
  • Interaktion innerhalb der Gruppe ermöglicht das Lernen von anderen Teilnehmern in einer sicheren, aber anspruchsvollen Umgebung.

Remote-Quiz
Remote-Quiz

  • Mit einem speziellen digitalen Quiz können verschiedene Kurselemente vertieft und wichtige Lerninhalte verfestigt werden. 
  • Empfang per E-Mail mit dem Betreff „Frage des Monats“ oder Integration in das LMS oder die Microlearning-App

E-learning Modules and videos
E-learning Modules and videos

  • Umfangreiche Sammlung von Modulen, Aufgaben und Videos, die perfekt auf unsere Programminhalte abgestimmt sind
  • Komplett anpassbare Lösung, die den Lernprozess vielfältig und intensiv macht
  • Mischung aus Methoden, die das Prinzip „Learning by doing“ verfolgen

Memo-Card-App
Memo-Card-App

  • Gut aufbereitet und leicht zugänglich werden die wesentlichen Lektionen in Erinnerung gerufen.
  • In wichtigen Momenten wird zu Praxisübungen angeregt.

TASK-Untersuchung
TASK-Untersuchung

  • Schnelle, aber umfangreiche Untersuchung zur Teamleistung, bei der 8 Aspekte betrachtet werden: Aufgabe, Verantwortlichkeit, Kompetenzen, Kernwerte, Vertrauen, Herangehensweise, Größe und Schlüsselleistung.
  • Objektive, verständliche Mitteilungen regen das Team dazu an, selbst Lösungen zu finden.

Teamqualitätsuntersuchung
Teamqualitätsuntersuchung

  • Ausgehend von 12 Teamqualitäten und 60 Aussagen wird die konkrete Ist-Situation eines Teams deutlich.
  • Anhand der Hinweise auf Stärken und Verbesserungspotenzial können Maßnahmen eingeleitet werden.

Online-Co-Entwicklung
Online-Co-Entwicklung

  • Benutzerfreundliche Plattform zur Entwicklung kollektiver Intelligenz
  • In 60 bis 90 Minuten analysiert und löst eine Gruppe von 6 bis 8 Teilnehmern unter Leitung eines Moderators konkrete Geschäftssituationen.
  • Dies fördert die interne und übergreifende Zusammenarbeit von Branchen, Teams, Geschäftseinheiten usw.