Géraldine Besse

Trainer Consultant

Géraldine nutzt Reflexion, Beobachtung, Einsicht und Praxis, um Einzelpersonen dabei zu helfen, herauszufinden, wo sie für sich selbst und ihre Organisationen den größten Unterschied machen können.

  • Schweiz
  • Französisch, Englisch
  • LinkedIn
Géraldine Besse | Trainer Consultant | DE
 

Informationen

Als Senior Consultant liegt der Schwerpunkt von Géraldine Besse auf Verkaufsförderung, internationaler Mitarbeiterführung sowie Coaching. Ihr Ansatz ist geprägt durch ihre eigene Unternehmens- und Führungserfahrung im Marketingbereich. In über zehn Jahren bei Krauthammer hat Géraldine zahlreiche Programme entwickelt und globale Vertriebs- und Führungsprojekte geleitet. Zu ihren Kunden gehören Unternehmen der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie ebenso wie Banken aus dem Privatsektor. Außerdem hat Géraldine ein strukturiertes und effizientes Trainingsprogramm für Coaches entwickelt. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit fließen ihre Überlegungen, Beobachtungen, Einblicke und Praxiswissen ein, damit insbesondere Führungskräfte entdecken, womit sie die größten positiven Veränderungen für sich selbst und ihre Unternehmen bewirken können. Mit ihren umfangreichen Coaching- und Moderationskenntnissen erreicht Géraldine, dass Führungskräfte ihren Einsatz und ihre Energie auf Aktivitäten konzentrieren, die zu größtmöglicher Effizienz und Effektivität führen sowie die Motivation und das Engagement ihrer Teams steigern.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, bringen wir Sie mit einem zuständigen Mitarbeiter in Kontakt.

Kontaktieren Sie uns
 

Lerntools

Unsere Lerntools sind darauf ausgelegt, nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken. Mit einer Mischung aus verschiedenen Lernkomponenten stimmen wir die Tools speziell auf Ihre Geschäfts- und Entwicklungsanforderungen ab.

Lernzieldiskussion
Lernzieldiskussion

  • In einem persönlichen Gespräch diskutieren und definieren der Teilnehmer und sein Vorgesetzter die Ziele, die mit dem Training erreicht werden sollen.
  • Nur wenn der Teilnehmer weiß, was sein Vorgesetzter und das Unternehmen von ihm erwarten, kann er entsprechende Ergebnisse liefern.

Anwendung im Alltag
Anwendung im Alltag

  • Der entscheidende Faktor, um vom Lernprozess zu profitieren: das Gelernte anwenden! 
  • Maßnahmenpläne werden bereits im Schulungsraum erstellt …
  • … damit die Teilnehmer ihren Fortschritt anhand der eigenen Messlatte im Alltag beurteilen können.

Intensives Präsenztraining
Intensives Präsenztraining

  • Lebhafte, interaktive Trainingstage bilden das Rückgrat des Lernprozesses.
  • Positive Konfrontation und Rückmeldung stimulieren Verhaltensänderungen.
  • Interaktion innerhalb der Gruppe ermöglicht das Lernen von anderen Teilnehmern in einer sicheren, aber anspruchsvollen Umgebung.

Memo-Card-App
Memo-Card-App

  • Gut aufbereitet und leicht zugänglich werden die wesentlichen Lektionen in Erinnerung gerufen.
  • In wichtigen Momenten wird zu Praxisübungen angeregt.

Webbasiertes Coaching
Webbasiertes Coaching

  • Webbasierte Coaching-Sitzungen sind sehr effektiv, um die Weiterentwicklung der Teilnehmer noch zu verstärken.
  • Teilnehmer berichten von ihren Erfolgen und erhalten Unterstützung, wenn sie diese am dringendsten benötigen – nach dem ersten Rückschlag.