Jan van der Linden

Partner Trainer

Durch seine internationale Ausrichtung verfügt Jan über die wertvollen Einblicke und die Flexibilität, die in einem globalen Umfeld unverzichtbar sind.

  • Niederlande
  • Niederländisch, Französisch, Englisch
Jan van der Linden | Partner Trainer | DE
 

Informationen

Als Krauthammer-Partner mit fast 30 Jahren Erfahrung ist Jan van der Linden hauptsächlich für den Verkauf und die Implementierung von Krauthammer-Programmen verantwortlich. Er leitete bereits die Teams in Großbritannien, Schweden, Belgien und den Niederlanden und ist derzeit für die Krauthammer-Teams in China, Indien und den USA zuständig. Jan hat ein natürliches Talent dafür, Beziehungen aufzubauen und schnell auf andere Menschen einzugehen. Deshalb kann er Programme für Individuen ebenso wie für große Gruppen aus über 2.000 Personen konzipieren und durchführen. Durch seine internationale Ausrichtung verfügt Jan über die wertvollen Einblicke und die Flexibilität, die in einem globalen Umfeld unverzichtbar sind.

Die felsenfeste Überzeugung, dass jeder ein Recht auf Selbstentwicklung hat, macht ihn zu einem effektiven Trainer. Seine große Stärke liegt in einer positiven, konstruktiven Konfrontation, mit der er sich jeder Unternehmensebene anpassen kann. Dank seiner Managementerfahrung innerhalb und außerhalb von Krauthammer und seinen Moderationsfähigkeiten ist er im Vorstand eine echte Bereicherung.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, bringen wir Sie mit einem zuständigen Mitarbeiter in Kontakt.

Kontaktieren Sie uns
 

Lerntools

Unsere Lerntools sind darauf ausgelegt, nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken. Mit einer Mischung aus verschiedenen Lernkomponenten stimmen wir die Tools speziell auf Ihre Geschäfts- und Entwicklungsanforderungen ab.

Lernzieldiskussion
Lernzieldiskussion

  • In einem persönlichen Gespräch diskutieren und definieren der Teilnehmer und sein Vorgesetzter die Ziele, die mit dem Training erreicht werden sollen.
  • Nur wenn der Teilnehmer weiß, was sein Vorgesetzter und das Unternehmen von ihm erwarten, kann er entsprechende Ergebnisse liefern.

Anwendung im Alltag
Anwendung im Alltag

  • Der entscheidende Faktor, um vom Lernprozess zu profitieren: das Gelernte anwenden! 
  • Maßnahmenpläne werden bereits im Schulungsraum erstellt …
  • … damit die Teilnehmer ihren Fortschritt anhand der eigenen Messlatte im Alltag beurteilen können.

4LS-Bewertung
4LS-Bewertung

  • Online-Befragung zur objektiven, vergleichbaren Messung der Verhaltensweisen einer Person oder eines Unternehmens
  • Mithilfe von Benchmarks wird beurteilt, auf welche Verhaltensweisen beim Training oder Coaching eingegangen werden sollte.

Intensives Präsenztraining
Intensives Präsenztraining

  • Lebhafte, interaktive Trainingstage bilden das Rückgrat des Lernprozesses.
  • Positive Konfrontation und Rückmeldung stimulieren Verhaltensänderungen.
  • Interaktion innerhalb der Gruppe ermöglicht das Lernen von anderen Teilnehmern in einer sicheren, aber anspruchsvollen Umgebung.

361° online self & peer evaluation
361° online self & peer evaluation

  • Online-Befragung, mit der Teilnehmer klare Einblicke zu den Auswirkungen ihrer Verhaltensweisen erhalten
  • Beteiligte, die mit dem betreffenden Teilnehmer zu tun haben, werden in den Lernprozess einbezogen.
  • Schafft günstige Bedingungen für das Geben und Empfangen von Feedback.