Paul Duncker

Partner Trainer

Pauls Stärke in seinem tiefgreifenden Verständnis für die Beweggründe von Menschen liegt. Ergänzend dazu bringt er Geschäftssinn sowie Wissen über Vertriebs- und Führungsprobleme ein.

  • Niederlande
  • Portugiesisch, Niederländisch, Englisch
  • LinkedIn
Paul Duncker | Partner Trainer | DE
 

Informationen

Seine erfolgreiche Engineering-Laufbahn bei einem globalen Technologiekonzern führte Paul Duncker rund um die Welt, von Europa über Asien bis nach Südamerika. Während seiner 16 Jahre in diesem Unternehmen bekleidete Paul mehrere Managementpositionen, arbeitete in multikulturellen Umgebungen, sammelte Erfahrung mit Mitarbeiterentwicklung und erlebte in der Praxis, vor welchen Herausforderungen globale Unternehmen stehen.

Krauthammer war ein „Perfect Match“ für ihn, weil sein Interesse an Menschen genau zu den Entwicklungsmöglichkeiten von Krauthammer passt. Paul überzeugt als dynamischer, positiver und inspirierender Consultant, dessen Stärke in seinem tiefgreifenden Verständnis für die Beweggründe von Menschen liegt. Ergänzend dazu bringt er Geschäftssinn sowie Wissen über Vertriebs- und Führungsprobleme ein.

Durch seine langjährige Arbeit mit anderen Kulturen erlangte er eine grundlegende Sensibilität für internationale Kontexte. Mit einem konkreten, strukturierten Ansatz unterstützt er andere in ihrer Weiterentwicklung, insbesondere wenn sie sich selbst hinterfragen möchten und motiviert sind, die nötigen Veränderungen in ihrem Berufsleben einzuleiten.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Krauthammer-Service haben, bringen wir Sie mit einem zuständigen Mitarbeiter in Kontakt.

Kontaktieren Sie uns
 

Lerntools

Unsere Lerntools sind darauf ausgelegt, nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken. Mit einer Mischung aus verschiedenen Lernkomponenten stimmen wir die Tools speziell auf Ihre Geschäfts- und Entwicklungsanforderungen ab.

Lernzieldiskussion
Lernzieldiskussion

  • In einem persönlichen Gespräch diskutieren und definieren der Teilnehmer und sein Vorgesetzter die Ziele, die mit dem Training erreicht werden sollen.
  • Nur wenn der Teilnehmer weiß, was sein Vorgesetzter und das Unternehmen von ihm erwarten, kann er entsprechende Ergebnisse liefern.

Anwendung im Alltag
Anwendung im Alltag

  • Der entscheidende Faktor, um vom Lernprozess zu profitieren: das Gelernte anwenden! 
  • Maßnahmenpläne werden bereits im Schulungsraum erstellt …
  • … damit die Teilnehmer ihren Fortschritt anhand der eigenen Messlatte im Alltag beurteilen können.

361° online self & peer evaluation
361° online self & peer evaluation

  • Online-Befragung, mit der Teilnehmer klare Einblicke zu den Auswirkungen ihrer Verhaltensweisen erhalten
  • Beteiligte, die mit dem betreffenden Teilnehmer zu tun haben, werden in den Lernprozess einbezogen.
  • Schafft günstige Bedingungen für das Geben und Empfangen von Feedback.

Teamqualitätsuntersuchung
Teamqualitätsuntersuchung

  • Ausgehend von 12 Teamqualitäten und 60 Aussagen wird die konkrete Ist-Situation eines Teams deutlich.
  • Anhand der Hinweise auf Stärken und Verbesserungspotenzial können Maßnahmen eingeleitet werden.